Steiermark

Langlaufen in der Steiermark

Dem Herz auf der Spur im Langlaufparadies

Langlaufregionen in der Steiermark

Langlaufen in Ramsau am Dachstein | © Schladming-Dachstein / Peter Burgstaller

Steiermark Tourismus
St.-Peter-Hauptstraße 243
8042 Graz
Tel. +43 (0)316 4003 0
www.steiermark.com

Tief verschneite Landschaften, glasklare Bergluft und traumhafte Panoramen in den 16 Langlaufregionen mit Loipengütesiegel.

Man spürt den Körper und findet seinen persönlichen Rhythmus. Die Stille genießen und aufatmen. Stress und Hektik hinter sich lassen, Vitalität und Ausdauer stärken. „Langlaufen ist jung und trendig, macht gesund, klug und sexy“, so Dr. Alois Stadlober, der als Nordischer Sportkoordinator der Steiermark und Langlauf-Staffelweltmeister 1999 weiß, wovon er spricht.

Fakten zum Langlaufen

  • Es werden 600 Muskeln gleichzeitig beansprucht
  • Herz und Kreislauf können trainiert werden
  • Schont die Gelenke
  • Abnehmen wie nebenbei inklusive traumhafter Kulisse

„Das Besondere am Langlaufsport ist aber, dass man den Kopf wunderbar frei bekommt“, so Alois Stadlober. „Nicht nur bleibt man so in der Spur, auch der Stress des Alltags bleibt auf der Strecke liegen. Und am Abend, spürt man dann, wie positiv der Körper darauf reagiert. Langlaufen ist zudem schnell erlernt, kurz gesagt: wer gehen kann, kann auch Langlaufen“, erläutert er weiter.


Langlaufen bei den Experten

Ramsau am Dachstein
Ramsau am Dachstein in der Region Schladming-Dachstein, bekannt als das nordische Eldorado Österreichs, punktet mit einem Loipennetz der Extraklasse. Mit einer Gesamtlänge von 220 km erstreckt sich das Loipennetz in einer Höhenlage von 1.100 bis 2.700 m in sämtlichen Schwierigkeitsstufen.

Ausseerland-Salzkammergut
Vier Langlaufgebiete, eine traumhafte Landschaft, Schneesicherheit und phantastische Thermen und Bäder warten nur darauf in Anspruch genommen zu werden. Mit einer Gesamtlänge von 258 km und 19 Loipen herrschen auf einer Seehöhe zwischen 659 und 1.650 m optimale Langlaufbedingungen. Der perfekte Langlaufgenuss wartet in Bad Mitterndorf. Direkt neben der Grimming Therme steigt man in ein 145 km langes Loipennetz um danach die Muskeln in der Sauna oder bei einer Massage wieder aufzulockern.

Oststeiermark
Mitten in der Region Joglland-Waldheimat im Herzen der Oststeiermark liegt die Jogllandloipe auf 1.200 m Seehöhe. Schneesicher durch Beschneiungsanlagen und die Möglichkeit auch abends seine Spuren zu ziehen, gibt es dank Flutlicht jeden Dienstag und Donnerstag von 18 bis 21 Uhr. Im Naturpark Almenland, nördlich von Graz finden begeisterte Langläufer ein kleines aber feines Langlaufparadies mit einer Gesamtlänge von 29 km.

Hochsteiermark
In der Hochsteiermark gibt es zahlreiche Möglichkeiten dem „Hobby Langlaufen“ nachzugehen. Ob in Eisenerz mit viel Schneesicherheit und insgesamt 3 Loipen, Trofaiach mit der 10 km langen Krumpenloipe über ein traumhaftes Wintermärchen in Tragöß mit seinem Grünen See und insgesamt 3 Loipen, bis hin zu den Loipen im Mariazeller Land oder Wald am Schoberpass.