Tirol | Kufsteinerland

Winterfrische Auszeit im Kufsteinerland

Inspirationen von gemütlich bis anspruchsvoll

Langlaufgebiet Thiersee im Kufsteinerland

Beinahe lautlos auf schmalen Brettern in Thiersee | © TVB Kufsteinerland, Foto Lolin

Tourismusverband Kufsteinerland
Unterer Stadtplatz 11
6330 Kufstein
Tel. +43 5372 62207
www.kufstein.com

Das Kufsteinerland, am Tor zu den Alpen, steht für wohltuende Winterfrische. Auf Sie warten einmalige Wintererlebnisse beim Winterwandern, auf Schneeschuhtour oder weiten Schwüngen am Skihang...


Großer Skizirkus und idyllische Winterlandschaften
Wintersport gibt es im Kufsteinerland an fast jeder Ecke und in allen Kategorien. Skifahrer genießen die Nähe zur Ski Welt Wilder Kaiser-Brixental, deren Lifte nur wenige Kilometer entfernt sind. Und die mit 284 Pistenkilometern zu den größten Gebieten Österreichs zählt. Besonders praktisch: der Skibus fährt die Gäste gratis zu den Liften. Klein und überschaubar, aber deswegen nicht weniger attraktiv, sind die familiären Lifte in Vorder- und Hinterthiersee, die ideal für Familien, Wiedereinsteiger und Genussfahrer sind, denen es weniger auf die Pistenkilometer und Höhenmeter ankommt, sondern auf das echte Skierlebnis. Oder doch lieber ruhig und natürlich?

Wie wäre es mit einer der zahlreichen Langlaufloipen. Fast jeder der acht Orte im Kufsteinerland bietet gespurte Loipen. Dazu laden besonders schneesichere Loipen in höhergelegenen Gebieten wie Bad Häring, Thiersee und dem Langlauftrainingszentrum in Schwoich ein. Beliebt ist das Kufsteinerland seit Jahren auch für seine exzellenten Skitouren.

Direkt von Kufstein führt eine Route hinauf zum Kaisergebirge. Beliebte Gebiete sind dazu Ackern im Thierseegebiet und der Spitzstein unweit von Niederndorf. Geführte Skitouren werden von der Skischule Thiersee angeboten. Das Kaisertal ist auch im Winter ein Wanderklassiker. Das Thierseegebiet mit der beliebten Kala Alm präsentiert sich mit idyllischen Routen und herrlichen Aussichten. Und wer nicht ganz soweit hinauf will,   der wird auf dem Panoramaweg rund um den Kurort Bad Häring glücklich.


  • direkt vor der Haustür, SkiWelt Wilder Kaiser Brixental

    SkiWelt "Wilder Kaiser - Brixental", einem der größten zusammenhängenden Skigebiete Österreichs | © TVB Kufsteinerland, Foto Alex Gretter

  • sanften Pisten in Thiersee für Familienskiurlaub

    Beim Übungslift in Schwoich lassen sich bestens die ersten Schwünge im Schnee testen. | © Sternmanufaktur, Christina Ehammer


Nostalgische Wintererlebnisse mit Rodel und Schneeschuhen
Ein absoluter Klassiker sind die Rodelbahnen rund um Kufstein. Dazu gehören die stadtnahen Rodelbahnen vom Aschenbrennerhaus, von der Aschingeralm am Buchberg östlich von Ebbs, die Kala Alm in Thiersee und die Mariandlalm zwischen Thiersee und Bayrischzell, die mit einer besonderen Art des Rodelns aufwartet: dem Klumpern, also dem Rodeln auf einer Kufe. Insgesamt gibt es ein gutes Dutzend Rodelbahnen im Kufsteinerland, wobei jede auch gemütliche Einkehrmöglichkeiten in einer Hütte oder einem Berggasthaus bietet. Für alle, die eine Rodel ausleihen wollen, sind die Kala Alm oder das Berggasthaus Aschenbrenner zu empfehlen. Winterromantik der entschleunigenden Art gibt es bei Schneeschuhwanderungen. Geführte Touren werden in Ebbs, Erl und am Thiersee angeboten. Besonders stimmungsvoll sind die abendlichen Wanderungen in Hinterthiersee unter dem Motto „Dem Sandmännchen auf der Spur“.

Familienfreundlich | Kleine, feine Skipisten abseits des Trubels
Ideal für Kinder und Einsteiger sind die sanften Pisten in Thiersee, in Bad Häring und Schwoich mit ihren Schleppliftanlagen. Viel Skispaß zu günstigen Preisen, damit das Familienbudget nicht zu sehr belastet wird. Die Alternative zum beschaulichen Wintersport bietet die Skiwelt Wilder Kaiser - Brixental, die nur wenige Kilometer von Kufstein entfernt ist.

Wintersport garantiert stressfrei. Grenzenlose Langlaufausflüge
Langlaufen feiert eine Renaissance und hat zudem viele Vorzüge: Man bewegt sich harmonisch in der Natur, ist für sich allein, kann frei über sein Tempo bestimmen, tut etwas für die Ausdauer und schont die Gelenke. Langläufer kommen im Kufsteinerland voll auf ihre Kosten, das weitläufige Loipennetz verteilt sich über die gesamte Region. Besonders schneesicher sind die Loipen bei Thiersee sowie bei Bad Häring und Schwoich, wo es auch eine beschneite Strecke gibt. Außerordentlich attraktiv – und wie alle Loipen im Kufsteinerland mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar – ist die Loipenverbindung vom Ursprungtal ganz im Westen des Kufsteinerlandes über die Grenze nach Bayern Richtung Bayrischzell.