Tirol | Kitzbüheler Alpen - PillerseeTal

Sommerferien im Pillerseetal

Alpenurlaub im nordöstlichen Teil Tirols

Badesee Lauchsee, Fieberbrunn | © TV PillerseeTal

Tourismusverband PillerseeTal
Dorfplatz 1
6391 Fieberbrunn
Tel. +43 5354 56304
www.pillerseetal.at

Das PillerseeTal steht für abwechslungsreiche Ferienfreuden

Tatzi Club, lustige Abendveranstaltungen und 3 Badeseen bieten Familien-Ferienspass für jeden Tag. Mountenbiker können 800 km Tourenwege erfahren und die Wanderer unter uns erleben eine Alpen-Bilderbuchlandschaft mit zahlreichen markierten Wanderwegen. Spannend, unterhaltsam, überraschend und auf alle Fälle sehr vielfältig präsentieren sich die Erlebniswelten im PillerseeTal. Die fünf Alpen-Ortschaften - Fieberbrunn, Hochfilzen, Waidring, St. Ulrich und St. Jakob - werden sie begeistern.

Am Eingang des Pillersee Tales liegt das Dorf Waidring am Fuße der Steinplatte im Dreiländereck Tirol-Salzburger Land-Bayern. Ein idealer Urlaubsort zum Bergwandern und Mountenbiken. Für Familien geht es hinauf mit den Bergbahnen Steinplatte zur Aussichtsplattform auf der Steinplatte, im „Triassic Park“  gehen alle auf Tuchfühlung mit der Urzeit. Im Außenbereich des Erlebnisparks befindet sich ein großes „Minimeer“ umgeben vom höchstgelegenen Sandstrand der Alpen. Hier können die kleinen Besucher planschen und spielen während sich die Erwachsenen am Strand entspannen. Und wer noch Lust auf Klettern hat, wandert über den Gamsweg oder die Grünwaldalm zum Einstieg des Klettersteigs „s’Schuastagangl“, der direkt zum Gipfel der Steinplatte führt. Nur mit Klettersteigausrüstung.

St. Ulrich am Pillersee - Umrahmt von den Loferer Steinbergen und den Schnee- und Grasbergen der Kitzbüheler Alpen ist der Ort eine Insel der Ruhe und Erholung. An den Ufern des Pillersees mit seinem smaragdgrünen Wasser lässt sich herrlich ausspannen. Wanderer finden über den Weg zur Buchensteinwad einen gemütlichen Alpengasthof auf dem schönsten Aussichtsberg des Pillerseetals. Wer es ganz bequem mag, nutzt einfach die Viersesselbahn.

ielseitiges Freizeitangebot gepaart mit einem bunten Kinder- und Familienprogramm. Mit den Bergbahnen geht es als Erstes zur „Timoks Alm“. Hier warten Abenteuerpfade, Waldseilgarten, Wildgehege mit Aussichtsplattform und Timoks-Kletterpark auf die Gäste. Auch an die Allerkleinsten (0-5 Jahre) wurde gedacht. „Wackelpudding“ ist hier das Allergrößte: der Spiel- und Tummelplatz gleich neben Timoks-Hütte, mit riesigem Hüpfkissen, Sandkiste, Schaukeln uvm.. Am „Timoks-Coaster“ gilt es nur noch Freunde und Familie einzupacken und los geht’s: im komfortablen Zweisitzer nach unten flitzen  - wie schnell, bestimmst du! Doch Vorsicht: die Strecke ist gespickt mit rasanten Kurven und einem 360°-Karussell!

Hochfilzen ist für seine unendlichen Wanderwege inmitten der Natur berühmt. Eine Wanderung zum romantischen Grießensee führt von der Bahnunterführung "Im Bachl" - nach Magnesitstraße rechts abbiegen - auf dem Radweg  nach Leogang vorbei an Schilfgürtel zum Vogelbeobachtungsturm direkt am See. Unzählige Vogelarten brüten am Grießner Hochmoor und können vom Turm aus beobachtet werden. Die Terrasse auf der Seealm lädt zum Verweilen ein.

Entdecken Sie in St. Jakob in Haus den wunderschönen Aussichtsberg Buchensteinwand und den Familien-Erlebnispark "Familienland PillerseeTal". Im abenteuerlichen Erlebnispark erwarten sie viele Attraktionen: von der Achterbahn über Wild Raft bis zum Krokodilkarrussell und eine große Indoor-Kletterhalle – hier kommt garantiert keine Langeweile auf!

Klettern am Korallenriff
Das einstige Korallenriff gilt heute als eines der besten Kalkklettergebiete Tirols.  Hunderte Routen, vom Baseclimb bis zu 250 Meter hohen Klettereien fordern den ganzen Mann oder Frau.

Badespaß
Der Badesee Waidring, der erfrischende Pillersee ist das smaragdgrüne Herz des Tals, der Lauchsee in Fieberbrunn, sowie Hallen- und Freibäder laden zum Plantschen und Baden ein. Wetterunabhängige Badefreuden genießt man im Erlebnis Frei- und Hallenbad "Aubad" in Fieberbrunn oder im Hallenbad in St. Ulrich am Pillersee.

Mountainbiken & Radfahren
26 ausgezeichnete Mountainbiketouren (6 schwer, 15 mittel, 5 leicht) zwischen 700 und 2100 Metern Seehöhe, 3 abwechslungsreiche Radrundwege (zwischen 30 und 70 Kilometer), spezielles Angebot für Genussradler und E-Biker, Kartenmaterial für Mountainbiker und "Movelo E-Biker" vor Ort erhältlich.