Kanton Wallis | Goms

Urlaub im Obergoms

Abenteuer, Erholung und gutes Essen im Goms

Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch, UNESCO-Welterbe. Im Gebiet von Bellwald im Goms | Copyright by: Switzerland Tourism - BAFU By-Line: swiss-image.ch / Marcus Gyger

Obergoms Tourismus AG
Furkastrasse 53
3985 Münster
Tel. +41 27 974 68 68
www.obergoms.ch

Die einzigartige Landschaft am Fusse der Alpenpässe Grimsel, Furka und Nufenen

machen das sonnenverwöhnte Hochtal im Wallis zu einer speziellen Ferienregion. Gastfreundschaft wird hier seit jeher Gross geschrieben, nicht nur weil der König der Hoteliers Cäsar Ritz aus einem der Obergommer Dörfer stammte.

Die klare Luft, die kühlen Bergseen und die kilometerlangen Wander- und Bikerouten garantieren Erholung pur. Ob sportlich oder gemütlich, das vielfältige Angebot im Obergoms lässt keine Wünsche offen. Wenn Driver, Putt und Lady nicht mehr das bedeuten, was sie heißen, sind die Golfer in ihrem Element. Der 9-Loch-Golfplatz «Source du Rhône» mit Driving Range gehört sicher nicht zu den größten, aber mit Sicherheit zu den schönsten und idyllischsten Plätzen im Alpenraum. Daneben toben sich Mountainbiker aus, die Alpinisten erklimmen die höchsten Gipfel der eindrücklichen Bergkulisse und mit dem Schlauchboot stürzen sich Abenteurer beim Riverrafting in die reissenden Stromschnellen der jungen Rhone.

Wer es etwas ruhiger angehen möchte, findet Ruhe und Erholung auf den über 700 km markierten Wanderwegen. Über Felsen, Gletscher und Pässe, durch enge Täler und vorbei an rauschenden Bächen und erfrischenden Brunnen wandern Sie auf den Spuren der alten Römer, Walser und Schmuggler, die den Handelsweg zwischen Nord und Süd Jahrhunderte lang beherrschten. Ebenso abenteuerlich und von alten Mythen beseelt sind die Themenwege zum Leben von Cäsar Ritz in Niederwald, der Naturlehrpfad in Gletsch oder der Kneippweg in Blitzingen. Die Nordic Walker finden im Swiss Nordic Park 11 Routen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden zwischen Lax, Fiesch und Oberwald. Die Routen sind überden Rottenweg miteinander verbunden und laden zu einem ganzheitlichen Walking-Erlebnis ein.

Ein ganz spezielles Familienerlebnis sind die 38 km Fahrradweg von Oberwald nach Grengiols. Ob mit dem Velo oder dem FLYER-Bike, Sie werden durch das Tal fliegen wie im Paradies! Und was ein jedes Kinderherz schneller schlagen lässt, ist eine Fahrt mit der nostalgischen Dampfbahn Furka-Bergstrecke, die für jung und alt ein Spektakel ganz besonderer Art bietet. Nach all den Aktivitäten ist man hungrig und man möchte gut essen. Da lassen sich die unzähligen Restaurants und Gasthäuser im Obergoms nicht zweimal bitten. Denn: Der Name verpflichtet. Cäsar Ritz, weltbekannter Pionier der Hotellerie, ist im Obergommer Bergdorf Niederwald aufgewachsen. Noch heute wird deshalb im Goms Gastronomie à la Ritz gepflegt: Naturstark und eigen. Die Küche im Goms ist kulinarisch anspruchsvoll, die Restaurants und Gasthäuser sind mit der Zeit und dem Geist gewachsen. Im naturstarken Goms lebt man noch mit dem Wetter und den Jahreszeiten. Und was die Natur hervor bringt, wird auch in der Küche eingebaut. Auch das spezielle Ritz-Menü können Neugierige in den ausgezeichneten Gaststätten geniessen. Cäsars Geist lebt noch immer im Tal…