Salzburger Land | Salzburg

international // Salzburger Festspiele 2020

Zwischen klassischer Hochkultur und moderner Bühnenkunst

Salzburger Festspiele

Foto: Festspielstadt Salzburg © Tourismus Salzburg GmbH

Tourismus Salzburg GmbH
Auerspergstraße 6
5020 Salzburg
www.salzburg.info

100 Jahre Salzburger Festspiele | Vom 18. Juli bis 30. August 2020 heißt es wieder „Bühne frei“ für die berühmten Salzburger Festspiele.

Im Jahr 2020 beginnen die Salzburger Festspiele mit einem Werk, das im Leben aller drei Festspielgründer – Richard Strauss, Hugo von Hofmannsthal und Max Reinhardt – eine große Rolle gespielt hat.

Die Salzburger Festspiele 2020 eröffnen mit Elektra von Richard Strauss.

Hugo von Hofmannsthals gleichnamiges Schauspiel nach der Tragödie von Sophokles wurde 1903 in der Regie von Max Reinhardt in Berlin uraufgeführt. Im Publikum saß Richard Strauss, der die Begegnung mit Hofmannsthal als schicksalhaft empfand. Er bat Hofmannsthal 1906 in einem Brief, ihm „in allem Komponierbaren von Ihrer Hand das Vorrecht zu lassen. Ihre Art entspricht so sehr der meinen, wir sind füreinander geboren und werden sicher Schönes zusammen leisten, wenn Sie mir treu bleiben“.

Bereits im selben Jahr begann Richard Strauss die Komposition seiner einaktigen Oper. Drei Jahre später, am 25. Januar 1909, wurde die Oper in Dresden mit großem Erfolg uraufgeführt.

Regie führt bei den Festspielen Krzysztof Warlikowski, der 2018 mit Hans Werner Henzes The Bassarids sein erfolgreiches Debut bei den Salzburger Festspielen in der Felsenreitschule gab. Franz Welser-Möst, dem die Salzburger Festspiele viele unvergessliche Aufführungen der Werke von Richard Strauss verdanken, dirigiert die Wiener Philharmoniker und die Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor. Die Rolle der Elektra verkörpert der litauische Rising-Star Aušrine Stundyte. Tanja Ariane Baumgartner singt die Klytämnestra, Michael Laurenz ist Aegisth und Derek Welton übernimmt die Rolle des Orest. Und Chrysothemis ist Asmik Grigorian, die als Salome 2018 Publikum und Kritik begeisterte. Im Jubiläumsjahr kehrt sie mit Strauss in die Felsenreitschule zurück. Premiere ist am 27. Juli 2020.

Spielplan + Karten, Salzburger Festspiele im Sommer | 17.07. - 30.08.2020