Tirol | Olympiaregion Seefeld

Wanderurlaub Olympiaregion Seefeld

Wandern für alle Generationen

Wanderurlaub Olympiaregion Seefeld Karwendelmarsch

Karwendelmarsch, 25.08.2012 | © TVB Olympiaregion Seefeld

Tourismusverband Olympiaregion Seefeld
Klosterstr. 43
6100 Seefeld
Tel. +43 (0)508800
www.seefeld.com

Bereits die besondere Lage macht die Alpenregion zum wahren Wander - Mekka:

Eingebettet in die Gebirgszüge des Wettersteins, des Alpenparks Karwendel und dem Landschaftsschutzgebiet Wildmoos, ist das nach Süden hin geöffnete Hochplateau das ideale „Basislager“ für alle Bergbegeisterten und jene, die es noch werden möchten. Über 650 markierte Wander und Bergwegkilometer in allen Schwierigkeitsgraden und über 60 bewirtschaftetet Almen und Hütten stellen die „Hardware“ für unvergessliche Naturerlebnisse dar:

Die Palette reicht von der Familienwanderung im Almenparadies Gaistal, durch die spektakuläre Leutascher Geisterklamm oder durch das Landschaftsschutzgebiet Wildmoos, über beeindruckende Gipfeltouren wie auf die Hohe Munde oder die Seefelder und Reitherspitze bis hin zu Mehrtagestouren im Alpenpark Karwendel. Klettersteige bzw. Kletterreviere machen ganz neue Bergerfahrungen möglich. Wer besonders sicher unterwegs sein, und zusätzlich viel Interessantes und Wissenswertes beim Wandern erfahren möchte, ist bei den Bergführern und Bergwanderschulen der Region in besten Händen.

Themenwege, Themenwanderungen und Österreichs größter Naturpark
Wer gern „gemütlich“ wandert und dabei viel über die Natur und Kultur in den einzelnen Orten erfahren möchte, wird von den Wanderungen, die die Olympiaregion Seefeld anbietet, begeistert sein: Themenwege wie der Friedensweg in Mösern, der Kulturwanderweg in Reith und ganz neu in Seefeld der Kaiser-Maximilian-Weg rund um den Seefelder See oder der Kunstweg in Leutasch bieten die Möglichkeit, eine Wanderung mit allen Sinnen noch intensiver zu erleben.