Alpen Liechtenstein

Familienwinter in Liechtenstein

So klein und doch so fein

Winterurlaub in Malbun © Liechtenstein Marketing

Winterurlaub im Fürstentum Liechtenstein
Aeulestrasse 30
9490 Vaduz
Tel. +423 239 63 63
Webseite

„Schön in die Knie und schöne X-Beine machen“ fordert der Skilehrer

die Knirpse auf – gesagt, getan. Wenn Kinder das Skifahren erlernen, kommt Freude auf, denn Erfolgserlebnisse gibt es jede Menge. Mit dem „Zauberteppich“ geht es runde 40 Meter nach oben, runter wie ein Tausendfüssler, alle Knirpse hinter dem Lehrer her. Fein haben es die angehenden Skiasse im winterlichen Malbun.

Es ist Liechtensteins idyllisches Talende auf 1600 Metern, autofrei und von fürstlichen Bergen umgeben. Malbi-Park heißt das Vergnügungszentrum Malbuns, das sich auf die Bedürfnisse der Kleinen einstellt. Der Malbi-Teppich und das Malbi-Rondo sind Schauplatz für die ersten Kurven im Schnee. Das Schweizer Gütesiegel „Familien willkommen“ garantiert das besondere Liechtensteiner Erlebnis.

Das „Ländle“ an der Grenze zu Österreich und der Schweiz lockt jeweils während der ganzen Wintersaison mit attraktiver Familienpackung grosse und kleine Gäste ins weisse Vergnügen. Alles drin, alles dran: Übernachtung, Verpflegung und Skipass. Während die Kids das Skifahren proben, bleibt für Eltern Zeit, die Pisten Malbuns zu erkunden. Klein aber fein, schneesicher und keinerlei Durchgangsverkehr zeichnet das Skigebiet mit seinen 23 Kilometern Abfahrten aus.