Schatzkammer der Alpen

Kunst & Kultur im Jubiläumsjahr des Fürstentums

Veranstaltungen Kunst und Kultur in Liechtenstein

300 Jahre Fürstentum Liechtenstein, Sonderausstellungen im Landesmuseum | © Liechtenstein Marketing

Fürstentum Liechtenstein
Aeulestrasse 30
9490 Vaduz
Tel. +423 239 63 63
Webseite

300 Jahre Fürstentum Liechtenstein soll nicht nur mit einem Geburtstagskuchen gefeiert werden, sondern auch mit kulturellen Leckerbissen aufwarten.

 

Vaduz. – Die «Schatzkammer Liechtenstein» hat ihre Schleusen bereits vor einigen Jahren geöffnet. Sie steht sinnbildlich für die kulturellen Höhepunkte, die in Liechtenstein zu finden sind.

Im Jubiläumsjahr «300 Jahre Fürstentum Liechtenstein» gibt es immer wieder Sonderausstellungen und Jubiläumsauführungen, die sich mit dem Geburtstag beschäftigen oder aufgrund des Jubiläums dazu entschieden haben, grösser zu werden.

 

  • Veranstaltungen Kunst und Kultur in Liechtenstein

    300 Jahre Fürstentum Liechtenstein, Sonderausstellungen im Landesmuseum | © Liechtenstein Marketing

Den Auftakt machte bereits die Sonderausstellung «1719 – 300 Jahre Fürstentum Liechtenstein» im Liechtensteinischen Landesmuseum (27. Februar 2019 bis 23. Januar 2020). Die Ausstellung entwirft ein Zeitbild von 1712 bis 1772, das den Besuchern nicht nur den historischen Akt der Erhebung des Fürstentums Liechtensteins näherbringt, sondern auch Einblicke in das Alltagsleben und weitere Bereiche dieser Zeit geben will. Die Ausstellung beginnt zeitlich mit dem Tod von Fürst Johann Adam I. von und zu Liechtenstein, dem Käufer von Schellenberg (1699) und Vaduz (1712), der kurz nach der Unterzeichnung des Kaufvertrages für die Grafschaft Vaduz verstarb. Exponate aus dieser Epoche ermöglichen tiefe Einblicke in das Alltagsleben, Kunst, Architektur oder Wissenschaften der damaligen Zeit. Als besonderes Highlight wird erstmals die Gründungsurkunde Liechtensteins im Original zu sehen sein.

 

  • Veranstaltungen Kunst und Kultur in Liechtenstein

    300 Jahre Fürstentum Liechtenstein, FL1.LIFE»-Festivals der Liechtenstein-Song wird uraufgeführt | © Liechtenstein Marketing

Theater und Musik
Die Theater- und Musikszene Liechtenstein leistet ebenfalls einen großen und wichtigen Beitrag ans Jubiläumsjahr. Den Auftakt macht hier im März das «junge THEATER liechtenstein» mit einer Eigenproduktion, die an das bekannte Stück «Krabat» angelehnt ist und vor 300 Jahren in einer mysteriösen Mühle spielt. Fast gleichzeitig eröffnet eine Ausstellung im Seminarzentrum Stein Egerta mit dem Thema «300 Jahre, 300 Wörter», die eine leichtfüßige Zeitreise in Worten und Bildern durch die Geschichte Liechtensteins aufzeigt.  


Im Juli wird anlässlich des «FL1.LIFE»-Festivals der Liechtenstein-Song uraufgeführt. Der Song wurde von der Liechtensteiner Bevölkerung an einem Online-Voting gewählt und ist quasi die Hymne des Jubiläumsjahres. Eine weitere Aufführung des Songs gibt es dann am 15. August, dem Staatsfeiertag Liechtensteins. Der Staatsfeiertag ist bekannt dafür, dass sich ganz Liechtenstein im Zentrum von Vaduz trifft und gemeinsam durch die Strassen schlendert und an verschiedenen Bühnen Musik- und Tanzaufführungen genossen werden können.


 Acht Autoren und Autorinnen aus acht europäischen Ländern wurden mit Auftragstexten zum Thema «Identität Europa» betraut. Damit wird im TAK Theater am Kirchplatz ein in der deutschsprachigen Theaterlandschaft einzigartiges Format zum Leben erweckt, das mit einer Thematik aufwartet, die kaum aktueller sein könnte. Die acht Texte werden zudem durch Stücke ergänzt, die das TAK an Autoren aus vier Ländern vergeben hat, die unabhängig voneinander über das Thema Identität aus ihren Blickwinkeln schreiben.

 

  • Veranstaltungen Kunst und Kultur in Liechtenstein

    300 Jahre Fürstentum Liechtenstein, Princely Liechtenstein Tattoo | © Liechtenstein Marketing

Klavier und Dudelsack
Kurz nach dem Staatsfeiertag geht das Vaduz Classic in die dritte Runde. Das Open-Air-Festival wartet 2019 mit Starpianist Lang Lang auf, bietet aber auch aufstrebenden Nachwuchstalenten und einheimischen Künstlern eine Bühne.


Bereits ebenfalls etabliert hat sich das «Princely Liechtenstein Tattoo», das mit Blasmusik, Dudelsack und Tanzaufführungen in Verbindung mit modernen Pop- und Rocksongs vor der imposanten Kulisse der historischen Burgruine Schellenberg immer wieder ein internationales Publikum nach Liechtenstein lockt. Beide Veranstaltungen haben sich für das 300Jahre-Jubiläum besondere Leckerbissen einfallen lassen. 

 

  • Veranstaltungen Kunst und Kultur in Liechtenstein

    300 Jahre Fürstentum Liechtenstein, Hilti Art Foundation | © Liechtenstein Marketing

Fürstliche Sammlungen in Vaduz
Die Fürstenfamilie Liechtensteins ist nicht nur dafür bekannt, das Staatsoberhaupt des Landes zu stellen, sondern auch dafür, eine der bedeutendsten privaten Kunstsammlungen der Welt zu besitzen. Normalerweise sind diese Werke in Wien ausgestellt. Anlässlich des Jubiläumsjahres sind einige der Werke in einer Sonderausstellung in Vaduz zu bewundern. Im September wird die Ausstellung «Liechtenstein. Von der Zukunft der Vergangenheit. Ein Dialog der Sammlungen.» eröffnet. In dieser Ausstellungen treten verschiedene Werke der Sammlungen des Landes Liechtenstein und der Hilti Art Foundation in einen Dialog mit den Fürstlichen Sammlungen – für Kunstliebhaber ist ein Besuch dieser Ausstellung ein absolutes Muss. 

 

  • Veranstaltungen Kunst und Kultur in Liechtenstein

    300 Jahre Fürstentum Liechtenstein, die Schokoladenseite des Fürstentums | © Liechtenstein Marketing

 

Liechtensteiner Genuss-Experten
Selbstverständlich darf an einem Jubiläum auch der Genuss nicht zu kurz kommen – eine Thematik, die sich besonders gut mit Kultur vereinen lässt. Vom Geburtstagskuchen über einen Jubiläumskäse, ein Jubiläumsbier und einen 300-Jahre-Obstbrand bis hin zum Jubiläumslikör und –Pralinen zeigen die Liechtensteiner Genuss-Experten ihr ganzes Können. So können Augen und Gaumen gemeinsam den 300. Geburtstag des Fürstentums Liechtenstein feiern.