Südtirol Eisacktal | Klausen

Schneeglitzern auf der Villanderer Alm

Südtiroler Almerlebnis mit Schneeschuhen und im Biwak.

© Villanderer Alm, Foto Peter Schatzer

Tourismusverein Klausen, Barbian, Feldthurns und Villanders
Marktplatz 1
39043 Klausen
Tel. +39 0472 847424
www.klausen.it

Traumhafte Schnee-Erlebnisse vor dem Dolomitenpanorama verspricht die Villanderer Alm nahe Klausen in den Südlichen Eisacktaler Dolomiten.

Über Klausen, Barbian, Feldthurns und Villanders in den Südlichen Eisacktaler Dolomiten liegen die weitläufigsten Hochalmen Südtirols. Die Villanderer Alm ist sogar die zweitgrößte in ganz Europa und gilt als geografischer Mittelpunkt Südtirols. Sie eröffnet einen faszinierenden Naturraum zwischen 1.700 und 2.500 Metern Höhe für Winter- und Schneeschuhwanderer – und einen unglaublichen Rundumblick auf das UNESCO-Weltnaturerbe Dolomiten.

Mit Schneeschuhen, Langlauf- und Tourenskiern

Auf der Villanderer Alm haben alle, die den Winter abseits der Pisten erleben möchten, ein reiches Betätigungsfeld. Eine wildromantische Winterwanderung verläuft von der Villanderer Alm zum Rittner Horn. An der Gasserhütte, an der man sein Auto parken kann, führt außerdem eine wunderschöne mittelschwere Loipe über das Almplateau, vorbei an herrlichen Aussichtsplätzen und Almhütten. Tourengeher schätzen den großen Radius über drei Almen und bis auf den 2.500 Meter hohen Villanderer Berg.

Geführte Touren und Camps
Jeden Montag im Winter wird auf der Villanderer Alm eine geführte Schnee-schuhwanderung (25.12.2017 – 01.04.2018) organisiert. Ein Tipp für Winter-abenteurer ist das Biwak Camp (06. – 28.01.2018), das jedes Jahr im Jänner von geprüften Ski- und Bergführern angeboten wird, mit geführten Schnee-schuhtouren und Übernachtung in Biwak Zelten. Die Landesmeisterschaft im Haflingerschlittenrennen (11.02.2018) wird ebenfalls auf der Villanderer Alm ausgetragen. Auf der Villanderer Alm gibt es unzählige Einkehrmöglichkeiten: die best prä-miertesten Almhütten finden sich hier. Erreichbar ist die Villanderer Alm ein-fach über die A22, Ausfahrt Sankt Valentin in Klausen. Von hier sind es nur noch 14 Kilometer bis zur Gasserhütte.