Auvergne – Rhône - Alpes | Annecy

Annecy – das „Venedig der Alpen“

Türkise Wasser und geschützte Natur

Annecy - Erleben Sie die bezaubernde Altstadt | © P. Leroy/Semaphore

Office de Tourisme du Lac d'Annecy
Bonlieu, 1 rue Jean Jaurès
74000 Annecy
www.lac-annecy.com

Die Reise nach Annecy in Savoyen (in den Departements Haute-Savoie und Savoie) führt Sie in die Grenzregion Schweiz und Italien. Im Jahr 1860 wurde dieses Gebiet nach einer bewegten Geschichte endgültig an Frankreich angegliedert.

ecy liegt im Südosten Frankreichs, an der Nordspitze des 27 km² großen Lac d’Annecy. Die Stadt liegt 40 km südlich der Schweizer Stadt Genf und ist die Hauptstadt des Départements Haute-Savoie in der Region Auvergne-Rhône-Alpes.

Der See von Annecy und seine Ortschaften sind weltweit für die außergewöhnliche Schönheit und ihrer harmonischen Landschaft bekannt. Der See darf sich außerdem mit seiner ausgezeichneten Wasserqualität rühmen und gilt dank der umfangreichen Schutzmaßnahmen, die seit mehr als 50 Jahren konsequent durchgeführt werden, heute als der sauberste See Europas.

In dieser herrlichen Naturumgebung erwartet die Touristen im Sommer wie im Winter ein vielseitiges Freizeitangebot mit sportlichen und kulturellen Aktivitäten. Ob Wassersport (Baden, Segeln, Wasserski, Tauchen…), Radfahren (auf dem über 40 km langen, gesicherten Radweg am See) oder Gebirgsaktivitäten (Wandern, Mountainbike, Klettersteige, Canyoning, Gleitschirmfliegen…), den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt!

Das Panorama des Sees und seiner umliegenden Gebirge wirkt friedlich und harmonisch und hat gleichzeitig einen ausgeprägten Gebirgscharakter: Der höchste Gipfel, der über den in 447 m Höhe gelegenen See ragt, ist der Tournette, ein atemberaubender Berg in Form eines Sessels, der seinen höchsten Punkt bei 2.351 m hat. Zahlreiche Wintersportorte erreicht man von Annecy aus in weniger als einer Stunde erreichen.

„Ort der Kunst und der Geschichte“
Besuchen Sie auch die stillen Zeitzeugen der Geschichte. Zahlreiche Kirchen und Basiliken, drei sehenswerte Schlösser (Château de Menthon-Saint-Bernard, Château de Montrottoir und Château de Torrens) und mehrere Museen (Musée du Pays de Thônes in Thônes, Ecomusée du Lac d’Annecy in Sevrier…) laden Kunst- und Kulturinteressierte dazu ein.